So, wir haben es tatsächlich geschafft, trotz Corona 8. Etappen der TOUR durchzuführen. Insgesamt 6o. "Touristen" hatten sich an der "Alten Weberei" in Varel eingeschrieben, um die 8. und letzte Etappe der Tour 2021 zu spiellen. Belohnt wurden Sie durch einen milde gestimmten Wttergott und eine prima kulinarische Versorgung. Heiter bis wolkig war auch die Stimmung bei einigen Spielern, ging es ja bein manch einem um die Teilahme am Masters in 14. Tagen. Bei 60. Teilnehmern war es wieder einmal notwendig geworden, das einige Paarungen au dem Sportplatz gegenüber ausgetragen werden musste. Ich habe natürlich versucht eine möglichst gleichmäßige Verteilung bei den "Wanderern"  herzustellen, was letztlich auch gelang. Ein Dank an alle Spieler für Ihre Disziplin auf dem Platz, sowohl Corona- als auch Spieltechnisch. Ich danke weiterhin allen, die der TOUR treu geblieben  oder neu hinzugestossen sind. Ein großer Dank an Uwe und sein Team und auch allen anderen vom PC Varel, die sich bei der Organisation und Durchührung dieser Etappe eingebracht haben. Einen Sieger hat es natürlich auch wieder gegeben. Gegen 19.45 Uhr konnten wir Gerd Unversucht zu 6. Siegen gratulieren. Ihm folgte mal wieder Nils Schön  vor Lavinia Grafe. Den Trostpokal holte sich unsere Newcomerin aus Varel Karin Raatz. Den Total-Cup der Tour 2021 sicherte sich Bernard Duchemin souverän vor Uwe Bargmann und meiner Wenigkeit. In der Masters Wertung konnte ich Bernard noch einmal knapp überholen. Platz 3. ging hier an "Bombe" Bargmann. Die Abschlusstabelle der Tour 2021 und die Einzelwertung der Tour 2021 Etappe 8. in Varel sind schon online gestellt. Und wie immer noch die Bilder der Tagessieger.

Platz 1. Gerd Unversucht             Platz 2. Nils Schön                     Platz 3. Lavinia Grafe                  Trostpokal: Karin Raatz

tour 2021 varel sieger einzeln

..und ein Gruppenbild

tour 2021 varel sieger gruppe


Anmeldung

Besucher

Aktuell sind 78 Gäste und keine Mitglieder online

Neuigkeiten

Schattensuche in Wildeshausen

Am SO 14.08.2022 waren zur Tour Etappe Nr. 7 am Krandel in Wildeshausen tropische Temperaturen vorhergesagt. So schlimm war es dann gar nicht, da immer wieder Wolken oder der Schatten der Eichen am Krandel dafür sorgten, das eine schöne TOUR Etappe gespielt werden konnte. Die Turnier- und Organisationsleiterin Gabi Teichmann konnte dann nach 6. Runden Schweitzer System gegen 18:30 Uhr Hans-Georg Wollnik den Siegerpokal überreichen. Platz 2 und 3 gingen an Günter Meyer und Andreas Lutz. Einen Trost Pokal bekam Rüdiger Intemann. Bitte einen Blick auf den Bericht zur Etappe 7. in Wildeshausen, auf die Gesamtwertung der Tour 2022 oder die Einzelwwertung Wildeshausen 2022 zu werfen.

Bericht zu Dangast Open 2022

Am Wochenende  des 21/22 Mai 2022 fand das 1. Dangast Open statt.  Einen Turnierbericht sind auf unserer Webseite eingestellt. 

Termine der Tour 2022

Die Organisatoren der Tour haben derweil  Termine für 8. Etappen in 2022 erarbeitet.