varel4

Tour Modalitäten

Seit 1995 gibt es die Boule Tour durch Norddeutschland. In den ersten 10 Jahren wurde die organisatorische Arbeit von Lutz Nagel erledigt. Ab 2005 hat Wilfried Falke diese Aufgabe übernommen. Ab 2015 geht die Organisation wieder in neue Hände. Künftig ist es nicht mehr nur eine Person sondern eine Gruppe übernimmt in Zusammenarbeit mit den ausrichtenden Vereinen. Zur Organisation der Tour später, hier oder auf einer eigenen neuen Tour Homepage, mehr Informationen. Die folgende Beschreibung gibt die bisherigen Rahmenbedingungen wieder, Änderungen sind aktuell nicht bekannt. Der Spielmodus und die Punktevergabe sind seit Jahren bewährt und unverändert. Am Ende der Saison gibt es ein Masters mit den besten 16 Teilnehmer der Tour und ggf. ein Küstenmasters. Der Modus ist 2:2 SM ( es kann pro Spielrunde bis zu 3 Triplettes geben, nur in der Boulescheune eventuell mehr). Das Startgeld beträgt 5 Euro pro Person und Spieltag. Für die Wertung und die Qualifikation zum Masters werden auf den Etappen Punkte vergeben. Jeder Teilnehmer erhält pro Sieg 1.000.000 Punkte und pro Spiel 1.000 Punkte. Dazu kommen die Gewinnpunkte, also der Saldo aus allen Spielen des Teilnehmers an diesem Etappentag + 100 Punke. Die 16 Erfolgreichsten sind fürs Masters qualifiziert. Die Masters Wertung besteht aus den besten 6 Resultaten bei bis zu 8 Etappen, finden 9 oder 10 Etappen statt, dann werden die besten 7 Resultate gewertet. Die Spieltage beginnen jeweils um 10:00 Uhr. Um den Ablauf einer Turnieretappe zu beschleunigen gilt, wie teilweise in 2018 schon praktiziert, dass die letzten 3 laufenden Partien die jeweilige Aufnahme zu Ende spielen, plus eine weitere Aufnahme. Danach steht das Ergebnis fest.

Das Masters

Das Masters ist das Abschlussturnier der Tour. Die besten 16 Spieler in der Masterswertung der jeweiligen Saison sind startberechtigt. Das Masters findet traditionell in Osterholz-Scharmbeck statt. Kommt es zu Absagen von berechtigten Spielern rückt der Nächste aus der Wertung nach. Zum Masters treffen sich die Teilnehmer um 10:00 Uhr. Das gemeinsame Frühstück beginnt um 10:30 Uhr. Direkt nach dem Frühstück starten dann die Spiele.

Das Küstenmasters

Das Küstenmasters ist das Abschlussturnier der Tour. Die ersten 16 der Masterswertung der Tour sind startberechtigt. Kommt es zu Absagen von berechtigten Spielern rückt der nächste aus der Wertung nach. Das Küstenmasters findet traditionell in der Boulehalle Hamburg statt. Der Modus ist so gewählt, dass es immer zu Doubletten mit einem Nord Teilnehmer und einem Spieler von der Tour kommt. Die Halle ist ab 10:00 Uhr geöffnet und die Spiele beginnen um 11:00 Uhr.


Anmeldung

Neuigkeiten

Fundsachen beim TCO

Auf der Tour Etappe beim TC Oldenburg sind 3 Trinkflaschen und ein Regenschirm zurückgeblieben. Bernd Janßen wird diese Sachen mit zur 8. Etappen in Varel mitbringen. Ein Bild mit den entsprechenden Teilen habe ich im Bericht zur Tour Etappe 6. beim TCO eingepflegt.

Tour 2021 7. Etappe in Emden

Die 7. Etappe der Tour 2021 wurde am SO 21.09.2021 beim Big Point in Emden gespielt. Sieger wurde Bundesligaspieler Nils Schön vor Uwe Bargmann und Horst Strathmeyer. Den Trostpokal nahm Lavinia Grafe mit nach Hause. Einen Bericht zur 7. Etappe und die Einzelwertung für Emden sowie den Gesamtstand der Tour 2021 sind allesamt eingestellt.

8. Etappe der Tour 2021

Auch für die 8. Etappe der Tou3 2021 in Varel wird es eine Begrenzung der Teilnehmerzahl auf 64 Spieler geben. Die Anmeldung, wie immer mit den vollständigen Kontaktdaten, an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! . Die Anmeldungen sind dann unter Teilehmerliste Tour 2021 8. Etappe in Varel einsehbar. Entscheidend ist der Eingang der E-Mail. Den Varelern werden zunächst 8 Startplätze zur Verfügung gestellt. Das Catering wird aus Brötchen, Grill und Kaffee und Kuchen bestehen.

Wahlen in Bund und Land

Allen "Touristen", die am 12.09 und 26.09 die die beiden letzten Etappen der Tour 2021 spielen wollen, zur Erinnerung. Am 12.09 sind Wahlen zum Kreistag, Gemeiderat und Bürgermeiteramt. Am 26.09 steht die Bundestagswahl an. Wer sein Recht auf Beteiligung nicht verwirken möchte, sollte sich rechtzeitig um die ensprechenden Briefwahlunterlagen bemühen.

Besucher

Aktuell sind 115 Gäste und keine Mitglieder online