Eine erneut klasse Tour Etappe hat am 01.07.2018 bei der bg Bremen stattgefunden. 50 Teilnehmer konnten bei allerbestem Wetter, hervorragender Verpflegung, bei wirklich günstigen Preisen, sich dem widmen, was sie scheinbar am liebsten tun, nämlich, "Kugeln werfen". Hervorzuheben ist der zügige Turnierverlauf, der von Sylvain fast im Alleingang hervorragend geleitet wurde. Leider ist mir da ein "faux pas" unterlaufen. Ursprünglich wollte Sylvain gar nicht spielen, wollte aber für den noch fehlenden Cirhan die 1. Runde einspringen. Daraus wurden dann aber 3. Runden, bis Cirhan erschien. Ich habe zunächst zugestimmt, dass Cirhan mit den von Sylvain erreichten Ergebnissen weterspielt. Bin aber zu Recht von einigen Spielern darauf hingewiesen wordem, dass dies eine erhebliche Verfälschung der Ergebnisse zur Folge hätte. Ich habe daher bei der Berechnung der Egebnisse Sylvain und Cirhahn getrennt gewertet. Die dadurch entstandenen Auslosungen kann ich jetzt nicht mehr rückgängig machen. Ich hoffe Ihr nehmt das mit Gelassenheit auf. Ansonsten bitte im Kommentarfeld ordentlich schimpfen. Nun zum eigenlichen Turnierverlauf. Scheinbar mit "Wut im Bauch", ob des schlechten Abschneidens am Vortag bei Bremer Sommerturnier, ist Frank quasi durch die 6. zu spielenden Runden gerauscht. Eine starke, souveräne Vorstellung die er da abgeliefert hat. Platz 2. hat sich wieder einmal Michael Frantz-Wielstra erarbeitet. Platz 3. holte sich Hartmut Langetepe, und den Ehrenpokal nahm Uwe Bargmann an sich. Noch einmal einen herzlichen Dank an das Bremer Orga-Team und Sylvain für den schönen "Tour-Tag". Und nun noch die obligatorischen Siegerfotos.

Platz 1.

frank

Platz 2.

michael

Platz 3.

hartmut

Endspielteilnahme:

uwe

Und alle Sieger ...

sieger bgbremen

 


Anmeldung

Besucher

Aktuell sind 66 Gäste und keine Mitglieder online

Neuigkeiten

Schattensuche in Wildeshausen

Am SO 14.08.2022 waren zur Tour Etappe Nr. 7 am Krandel in Wildeshausen tropische Temperaturen vorhergesagt. So schlimm war es dann gar nicht, da immer wieder Wolken oder der Schatten der Eichen am Krandel dafür sorgten, das eine schöne TOUR Etappe gespielt werden konnte. Die Turnier- und Organisationsleiterin Gabi Teichmann konnte dann nach 6. Runden Schweitzer System gegen 18:30 Uhr Hans-Georg Wollnik den Siegerpokal überreichen. Platz 2 und 3 gingen an Günter Meyer und Andreas Lutz. Einen Trost Pokal bekam Rüdiger Intemann. Bitte einen Blick auf den Bericht zur Etappe 7. in Wildeshausen, auf die Gesamtwertung der Tour 2022 oder die Einzelwwertung Wildeshausen 2022 zu werfen.

Bericht zu Dangast Open 2022

Am Wochenende  des 21/22 Mai 2022 fand das 1. Dangast Open statt.  Einen Turnierbericht sind auf unserer Webseite eingestellt. 

Termine der Tour 2022

Die Organisatoren der Tour haben derweil  Termine für 8. Etappen in 2022 erarbeitet.