Am Sa 12.10.2019 wurde traditionell das Tour Masters in Osterholz-Scharmbeck auf dem Boulodrome am Rupelstielzchen gespielt. Um 10:00 Uhr trafen sich die 16. Qualifizierten beim Restaurant Fidelio um sich  bei einem opulenten Frühstück auf das Kommende einzustimmen. Und das war neben dem eigentlichen Petanquespiel vor allem der beständige Nieselregen. Mal mehr mal weniger, manchmal sogar gar nicht, begleitete uns die Nässe den ganzen Tag über. Das hatte natürlich auch Auswirkung auf die Bodenbeschaffenheit. Denn je nach Spielweise wurden die Kugel zu kurz oder zu lang gelegt. Die Portees blieben oftmals stumpf liegen, die Schüssen die sonst draufrutschen hüpften drüber und Flachschüsse verloren ihre Kraft. Trotzdem groovten sich alle so nach und nach ein, und es kam, bei guter Stimmung auf dem Platz, zu interessanten Partien. Einem kam der Boden sehr entgegen, da er sich mit gut gespielten Portees immer wieder gut platzieren konnt. Und so war am Ende Jens Habermann der einzig Ungeschlagene. Da aber die Turnierform eine zweite Chance beinhaltet (eine Niederlage erlaubt) mussten Heide Strathmeyer und Monika Lorenz in einem Tet-aTete um die Teilahme am Endspiel gegen Jens kämpfen.  Diese Chance erarbeitete sich dann Heide, die dann aber im Endspiel gegen Jens leider ohne Chance war. So konnten wir uns also um kurz nach 18:00 Uhr wieder ins "Fidelio" aufmachen um den Höhepunkt des Tages zu feiern. Nach einer wärmenden Suppe habe ich dann die Siegerehrung durchgeführt. Anschließend haben sich die "Touristen" am reichlich bestückten warmen und kalten Buffet den Bauch vollgeschlagen. Bei Getränken und Gesprächen haben wir den Tag dann ausklingen lassen. Einen kleinen Dank noch an Alle die die Tour 2019 wieder möglich gemacht haben, und auch an Jens der die Organisation für das Masters übernommen hatte. Einen weiteren Dank von mir an Jens für das nette Präsent, für mein stetes Bemühen um Ergebnisse und Berichte der Tour Etappen zu veröffentlichen. Und nun noch alle Platzierungen des Masters in Wort und Bild.

Platz 1. Jens Habermann .. ohne Fehl und Tadel      Platz 2. Heide Strathmeyer .. erstaunlich erstaunlich

jens  heide

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Platz 3. Monika Lorenz .. unsere Regenqueen            Platz 4. Rainer Grunst .. es "grunst" schon wieder

 moni  rainer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Platz 5. Uwe Bargmann .. BOMBE                               Platz 6. Frauke Brandt .. die Fragende

uwe b  frauke

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Platz 7. Harald Lukaschek .. Witz lass nach               Platz 8. Wolfgang Kaiser .. der Newcomer sehr solide

harald  wolfgang

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Platz 9.  Gerd Unversucht .. bitte lächeln                  Platz 10. Uwe Emde .. auf den Hund gekommen

gerd  uwe e

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Platz 11. Sigrid Garner .. immer entspannt!!!            Platz 12. Heiko Georgy .. dranbleiben lohnt sich

sigrid  heiko

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Platz 13. Günter Lünstedt .. das war so geplant!         Platz 14. Wilfried Falke .. bei ihm sicher nicht

 günter  wilfried

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Platz 15. Axel Ackermann .. Lehrgeld bezahlt            Platz 16. Michael Frantz-Wielstra .. tja.. ??? .. zzz

axel  michael

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

..und Luna ist jetzt endlich müde

luna

 


Anmeldung

Besucher

Aktuell sind 81 Gäste und keine Mitglieder online

Neuigkeiten

Tour 2022 3. Etappe in WHV

Am So 12.06.2022 wurde in WHV an der Ruscherei die 3. Etappe der Tour 2022 ausgespielt. Sieger wurde Dietmar Walloch vor Monika Koch und Axel Ackermann. Der Trostpokal ging an Eike Heyen. Einen kleinen Tour Bericht sowie die Einzelwertung von Wilhelmshaven und natürlich auch die aktuelle Gesamtwertung der Tour 2022 sind auf dieser Webseite verfügbar.

Bericht zu Dangast Open 2022

Am Wochenende  des 21/22 Mai 2022 fand das 1. Dangast Open statt.  Einen Turnierbericht sind auf unserer Webseite eingestellt. 

Termine der Tour 2022

Die Organisatoren der Tour haben derweil  Termine für 8. Etappen in 2022 erarbeitet.