varel4

Am SO, 16.09.2018 haben wir die 7. und damit schon Vorletzte Etappe des Jahres 2018 ausgespielt. Erschienen waren leider nur 30. Spieler. Grund dafür waren wohl eine alternative Veranstaltung in WHV (Tour de Boule) und die parallel statfindende DM Ü55, an welcher sonst aktive "Touristen" teilnahmen. Ggf. sollte das bei der Planung für Tour Etappen in 2019 berücksichtigt werden. Nichts desto Trotz war Emden mal wieder ein großartiger Gastgeber, wobei außer Matjesbrötchen, Wurst und Salat alles andere auf freiwilliger Zahlungsmoral erhältlich war. Die Turnierleitung wurde sofort von Michael und später auch Wolle übernommen. So konnten wir pünktlich um 10.00 Uhr die  Erste Spielrunde starten. Anfangs war es noch recht kühl, aber im Laufe des Tages hatten wir klasse T-Shirt Wetter. Das Boulegelände am Big Point erwies sich als sowohl zum Legen aber auch zun Schießen sehr geeignet. Und so entwickelten sich teils spannende, teils aber auch recht deutliche Partien. Und kaum zu glauben, nach der 4. Runde stand um 15.00 Uhr die Siegerin schon fest. Kurzerhand wurde nach der Siegerehrung ein Blitzturnier ausgelobt, an dem sich dann noch 24 Boulisten beteiligt haben. Modus 3. Runden a 45 Minuten. Die ersten Drei erhalten ein Preisgeld. Gewonnen haben laut Wolle.. Evelyn Wielstra,  Rainer Grunst und Johann Müller, und zwar genau in dieser Reihenfolge, wobei Evelyn und Rainer die gleichen Differenzpunkte aufwiesen.  Fotos davon gibt es leider keine, aber natürlich gibt es die Fotos der Siegerehrung von Etappe 7. in Emden. Vorher aber noch ein Wort zur Tabelle. Ab Etappe 7. sind wieder Streichergebnisse eingerechnet, so dass es ab jetzt zu Unterschieden bei Masters- und Totalcupwertung auftauchen werden. Im Übrigen ist es mal wieder außerordentlich spannend, was die Masterswertung angeht. Es scheint mir möglich, das von Platz 11. bis Platz 31. alle noch die theoretische Möglichkeit haben das Masters zu erreichen bzw. aus der Wertung rauszufallen. So und nun die Siegerfotos.

Platz 1. Ilona Tetzlaff

ilona 1

Platz 2.  Robert Mitte

robert 1

Platz 3.  Uwe Bargmann

uwe b 1

Trostpreise für die Endspielteilnahme

Heide Strathmeyer, Jascha Buchner

heide jascha 1

..und wie immer alle zusammen

sieger emden 1

 


Anmeldung

Neuigkeiten

Winter-Tour 2020/21

Die Organisatoren der Winter-Tour haben mich gebeten, sowohl die Termine der Winter-Tour 2020 als auch die Modalitäten der Etappe 1. in Nordenham und schließlich die wie auch bei der Tour schon bekannte Teilenehmerliste Winter-Tour 2020/21 Etappe1 in Nordenham zu veröffentlichen.

Tour Masters 2020

Am 10.10.2020  wurde das TOUR Masters in Varel auf dem Boulodrome an der "alten Weberei" durchgeführt. Für alle Interessierte habe ich einen Bericht vom TOUR Masters 2020 auf unserer Webseite eingestellt.

NPV Pokal Runde 3

Da wir uns mit unserem zugelosten Gegner, der TSG Echte, über keinen Termin einigen konnten, und auch kein Entgegenkommen zur Verlegung des Spielorts erfuhren, habe ich den Sachstand an den NPV gemeldet. Nach einem Telefonat mit Vize Sport des NPV haben wir uns entschlossen auf eine weitere Teilnahme am NPV Pokal zu verzichten. Hier sind weitere Ergebnisse des NPV Pokals einzusehen.

Soli-Pokal Spieltag 3.

Am SA 19.09.2020 haben die Mannschaften des PC Varel 1 und die Manschaft des PC Emden die 3´te Runde des Soli-Pokals gespielt. Ein hoher Sieg für unsere 1. Mannschaft. Mit 8:1 wurde der Spieltag abgeschlossen. Mannschaft 2. hat in WHV einen weiteren knappen Sieg gelandet und belegt unter den 38. gestarteten Mannschaften den hervorragenden Platz 7. Die 1. Mannschft schaffte es immerhin noch auf Platz 10.  Alle bisher eingegangenen Ergebnisse sin unter folgendem Link zu sehen. Ergebnisse Solidaritätspokal .

Besucher

Aktuell sind 87 Gäste und keine Mitglieder online