varel4

Am Sonntag, 14.08.2016 wurde auf dem Boulodrome "Am Krandel" der "Wilden Bouler" aus Wildeshausen die 7. Etappe der TOUR 2016 ausgetragen. In bewährter Manier hat die Crew um Gabi Teichmann wieder einmal dafür gesorgt, das ein harmonischer TOUR-Tag vor uns lag. Die Verköstigung war wieder einmal 1*a, das Spielgelände war erst vor kurzen mit einer neuen Splitauflage belegt worden, die auch den Newcomern bei der TOUR gute Chancen bot. Das Wetter spielte auch mit. Also alles prima. Letzlich hatten 55 Boulespieler den Weg nach Wildeshausen unternommen, obwohl einige noch am Vortag bei der LM Tete a Tete / Tireur ihr Glück versucht hatten. Bei 12 vorhandenen Boulebahnen, musste also immer nur eine Partie auf die Aschenbahn des angrenzenden Sportplatzes ausweichen. Die Spiele wurden zügig aufgenommen. Wieder waren durchaus spannende und auch gutklassige Partien zu begutachten. Wie schon beim TC Oldenburg konnte sich am Ende die Klasse des Bundesligaspielers Frank Günther durchsetzen. Allerdings hatten er und sein hochgeloster Partner Jascha Buchner in der letzten Partie schwer mit Wilfried Lumma und Lokalmatador Detlev Meyer zu kämpfen. Doch schließlich setzten sich Frank und Jascha mit 2. Punkten Differenz doch noch durch. Auf den Plätzen 2. und 3. liefen Theo Schenke aus Bremen und der für Jever spielende Nils Schön ein. Den Trostpokal bekam diesesmal Wilfird Lumma. Die Ergebnisse aus Wildeshausen und die Masters bzw. Total-Cup Wertung könnt ihr wie immer über das TOUR Menü aufrufen, oder direkt verzweigen indem folgender Link Tour 2016 Tabellen und Einzelwertung nach Wildeshausen  aufgerufen wird. Die nächste Etappe findet dann am 11.09.2016 in Jever statt. Wilfried hat mir versprochen recht bald eine Anfahrtbeschreibung zukommen zu lasen. Diese wird dann hier veröffentlicht. Und jetzt noch das mir freundlicherweise von Gabi Teichmann zur Verfügung gestellte Siegerfoto.

wildeshausen sieger


Anmeldung

Neuigkeiten

Fundsachen beim TCO

Auf der Tour Etappe beim TC Oldenburg sind 3 Trinkflaschen und ein Regenschirm zurückgeblieben. Bernd Janßen wird diese Sachen mit zur 8. Etappen in Varel mitbringen. Ein Bild mit den entsprechenden Teilen habe ich im Bericht zur Tour Etappe 6. beim TCO eingepflegt.

Tour 2021 7. Etappe in Emden

Die 7. Etappe der Tour 2021 wurde am SO 21.09.2021 beim Big Point in Emden gespielt. Sieger wurde Bundesligaspieler Nils Schön vor Uwe Bargmann und Horst Strathmeyer. Den Trostpokal nahm Lavinia Grafe mit nach Hause. Einen Bericht zur 7. Etappe und die Einzelwertung für Emden sowie den Gesamtstand der Tour 2021 sind allesamt eingestellt.

8. Etappe der Tour 2021

Auch für die 8. Etappe der Tou3 2021 in Varel wird es eine Begrenzung der Teilnehmerzahl auf 64 Spieler geben. Die Anmeldung, wie immer mit den vollständigen Kontaktdaten, an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! . Die Anmeldungen sind dann unter Teilehmerliste Tour 2021 8. Etappe in Varel einsehbar. Entscheidend ist der Eingang der E-Mail. Den Varelern werden zunächst 8 Startplätze zur Verfügung gestellt. Das Catering wird aus Brötchen, Grill und Kaffee und Kuchen bestehen.

Wahlen in Bund und Land

Allen "Touristen", die am 12.09 und 26.09 die die beiden letzten Etappen der Tour 2021 spielen wollen, zur Erinnerung. Am 12.09 sind Wahlen zum Kreistag, Gemeiderat und Bürgermeiteramt. Am 26.09 steht die Bundestagswahl an. Wer sein Recht auf Beteiligung nicht verwirken möchte, sollte sich rechtzeitig um die ensprechenden Briefwahlunterlagen bemühen.

Besucher

Aktuell sind 75 Gäste und keine Mitglieder online